Younghyun Min ist 1989 in Gapyeong, Südkorea, geboren.


2016 − 2022
Bildhauerei/Figur bei Prof. Bruno Raetsch 

Für den Künstler Younghyun Min ist die Arbeit wie ein Tagebuch. Seine Skulpturen zeigen eine deformierte menschliche Form. In seiner Arbeit dringt er tief in seine Gedanken, Gefühle und Träume ein. Ein stetiger Kampf, gezeichnet von Vergangenheit und dem Jetzt.

Younghyun Min lebt und arbeitet in Halle (Saale).


Ausstellungen

2020
Einzelausstellung, »Wer bin ich wirklich?«, Burg2 Galerie, Halle (Saale)
2019
Gruppenausstellung, »Sweet Dreams«, Volkspark Galerie, Halle (Saale)

Atelier, 2022